Suche

Muskelkater

Hurra, endlich wieder sporteln… im Freien ist es ja bereits seit einiger Zeit erlaubt, und nun geht es auch in den Fitness Studios darum, die eigene gute Figur für’s Bade Kostüm noch besser zu machen!

Gutes Gelingen, viel Erfolg, und--- seien Sie nicht verblüfft, wenn sich Ihr so gestählter Körper dann zwei bis drei Tage später kräftig in Erinnerung ruft: mit einem MUSKELKATER!


Intensives Training kann mikroskopisch kleine Verletzungen im Muskel verursachen und der daraus resultierende Stoffwechsel mit Wassereintritt, Minderdurchblutung und Zellabbau führt zum Schmerz. Die Nervenenden, die diesen wahrnehmen, liegen allerdings außerhalb des Muskels im Bindegewebe. Und bis alles, was uns dann wehtut, dort angelangt ist, dauert es eben eine gewisse Zeit. Da der Körper die entstandenen Entzündungsbotenstoffe nur langsam aus dem Muskel abtransportieren kann, dauert es auch seine Zeit, bis der Schmerz wieder nachlässt.


Übrigens: nicht nur beim Sport, sondern auch nach einer intramuskulären Injektion kann ein ähnliches Schmerzempfinden auftreten…..ist wohl keine Frage, welcher Ursache wir da den Vorzug geben wollen, oder??

APO23 I Mag. pharm. A. Hirschmann e.U. I Kalksburg-Kirchenplatz 5 I 1230 Wien

Tel: +431/890 62 65 I Fax: +431/890 62 65-20 I Email: info@apo23.at

Öffnungszeiten: Montag & Mittwoch 08:00-19:00 Uhr 

Dienstag, Donnerstag & Freitag 08:00-18:00 Uhr

Samstag 08:00-12:00 Uhr

Folgen Sie uns auf Facebook:

  • Facebook